OnePlus 12: Was Sie vom nächsten Flaggschiff von OnePlus erwarten können

Erwartungen an das OnePlus 12: OnePlus‘ neues Spitzenmodell

Die Markteinführung des OnePlus 12 hat in China bereits stattgefunden und es kursieren bereits Details darüber, was dieses neue High-End-Handy zu bieten hat. Der internationale Start ist für Anfang 2024 geplant, es gibt jedoch noch wenige konkrete Informationen, insbesondere zu den Preisen und ob die in China verfügbaren Spezifikationen mit denen in anderen Märkten übereinstimmen werden.

Design und Aussehen

Was das Design angeht, behält das OnePlus 12 eine ähnliche Ästhetik wie das Vorjahresmodell bei. Die äußerlich auffälligste Änderung ist der Seitenwechsel des Alert Sliders von der rechten Seite auf die linke Seite des Geräts. Darüber hinaus wirkt die kreisförmige Scheibe im Kamerabereich bei den weißen und grünen Versionen jetzt durchscheinend und hinterlässt das glänzende Metallic-Finish, während die schwarze Version den Glanz des Vorgängermodells beibehält.

Kammerrenovierung

Was die Fotografie betrifft, führt das OnePlus 12 leichte Änderungen an seinen Kameras ein, wie zum Beispiel eine Erhöhung der Auflösung des Telesensors mit 3-fach optischem Zoom, der jetzt 64 Megapixel im Vergleich zu den 32 Megapixeln des OnePlus 11 bietet. Es bleibt jedoch erhalten eine 50-Megapixel-Hauptkamera und eine 48-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera.

Untersuchung interner Verbesserungen

Die bedeutendsten Verbesserungen des OnePlus 12 sind interner Natur. Das Gerät wird mit dem Snapdragon 8 Gen 3-Chipsatz von Qualcomm betrieben, was eine Leistungssteigerung gegenüber dem Snapdragon 8 Gen 2 darstellt und den Weg für generative KI-Anwendungen auf dem Gerät ebnet. Die spezifischen generativen KI-Funktionen, die in das neue Telefon integriert werden könnten, wurden nicht detailliert beschrieben.
OnePlus hat beim Mindestspeicher einen Quantensprung gemacht und startet nun bei 256 GB und einem Basis-RAM von 12 GB, womit er die 128 GB Speicher und 8 GB RAM des Vorgängermodells übertrifft. Darüber hinaus wurden Maximalkapazitäten von bis zu 1 TB Speicher und 24 GB RAM erreicht, was deutlich über dem liegt, was das Vorgängermodell bot und was konkurrierende Telefone derzeit bieten, obwohl ungewiss ist, ob diese Maximalkonfigurationen weltweit verfügbar sein werden.

LER  Das OnePlus 12 verfügt über einen 5400-mAh-Akku und bis zu 24 GB RAM – die perfekte Kombination aus Leistung und Leistung.

Akkukapazität und Aufladung

Die Akkukapazität wurde beim OnePlus 12 auf 5.400 mAh erhöht, im Vergleich zu 5.000 mAh beim Vorgänger. Auch die Ladegeschwindigkeiten wurden optimiert: 100 W für kabelgebundenes Laden (80 W bei der amerikanischen Version des OnePlus 11) und 50 W für kabelloses Laden. Erwähnenswert ist, dass wahrscheinlich der Kauf eines Markenladegeräts erforderlich sein wird, da die meisten kabellosen Ladegeräte von Drittanbietern nicht mehr als 25 W leisten.
Kurzum: Mit dem OnePlus 12 setzt das Unternehmen neue Erwartungen an die Hardware-Spezifikationen. Dennoch bleibt abzuwarten, ob sich diese Fortschritte bei gründlichen Tests und Vergleichen des Geräts in einer überlegenen Leistung widerspiegeln.